Dienstag, 24. Januar 2012

Mmmmhhhh Chai Latte...

Heute gibts nochmal was aus der Küche... Ich bin ja keine Kaffeetrinkerin und deshalb ist Chai Latte  im Winter mein absoluter Liebling.
Gestern bin ich im Netz bei wunderland.blogspot. ganz zufällig auf dieses wunderbare Chai-Sirup Rezept gestossen und habs heute gleich ausprobiert, es ist soooooo lecker!!
Das Rezept hab ich für euch aufgeschrieben...




CHAI SIRUP REZEPT

300gr Zucker
450ml Wasser
1 TL Gewürznelken
1TL Kardamaom
1 Stange Zimt
2 cm frischer Ingwer

Zucker mit Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.
Ingwer in kleine Stücke schneiden, die anderen Gewürze etwas klein hacken.
Alles ins Zuckerwasser geben und bei schwacher Hitze ca. 15 min sirupartig
einkochen lassen.
Den Sirup abkühlen lassen, sieben und in eine Flasche giessen und geniessen!!



Viel Spass beim Sirup kochen und Chai geniessen, ich wünsch euch einen schönen Abend.
Liebe Grüsse Martina

Kommentare:

Little-Vintage-Cottage hat gesagt…

Liebe Martina,

das Rezept hört sich guuuuuuut an, habs mir abgespeichert und werde es auf jeden Fall nachkochen. Ich bin auch kein Kaffeetrinker, ganz im Gegenteil, ich hasse Kaffee und alles was nach Kaffee schmeckt. Da kommt das Sirup-Rezept für meinen Tee gerade recht. Vielen Dank für Deine Mühe!

Herzliche Grüße aus Hamburg und eine angenehme Nachtruhe,
Ilona

lealu hat gesagt…

Mmhhh, ich mag ja Chai aus sooo gerne. Leider habe ich momentan gar keine Zeit zum Sirup kochen, da mach ich mir immer die "einfach" Variante mit Tees von Yogi (Sweet Chai) oder den Kashmir Tchai von Kusmi. Milch aufschäumen, Zucker rein und mmmmmhh! :-)
LG, lealu im Januarloch

freuleinmimi hat gesagt…

Lecker, lecker .... ob ich das auch mal köcheln soll?
Liebgruss, mimi

MOHNBLUEME hat gesagt…

Chai Sirup,wow...sofort auch machen ;)
Hab Deinen Kommentar bei lealu gelesen....Sie war bei mir in Solothurn ;)
Schick Dir dann gerne mal,wenn Du willst Tips zum einkaufen bei Uns!
liebi Grüess Daniela

Rahel hat gesagt…

Das Rezept hatte ich mir schon lange abgespeichert und heute habe ich es geschafft, den Sirup endlich nachzukochen - superlecker!

Danke fürs Aufschreiben,
Roxi